MilitaryCupid Erfahrungen & Test 2020

Die Datingseite MilitaryCupid ist speziell an Singles gerichtet, die bei der Armee arbeiten und auf der Suche nach einem festen Partner sind. Männer, die im Militär arbeiten, sind grundsätzlich ein bisschen anders eingestellt als die meisten zivilen Männer. Dies hat auch gute Gründe. Schließlich kann man behaupten, dass diese Männer in ihrer eigenen Welt leben. Das Leben innerhalb der Kaserne ist sehr streng geregelt. Die Männer müssen sich alle bestimmten Regeln unterwerfen. Zwar ist dies nicht so einfach. Auf der anderen Seite wird die Arbeit beim Militär sehr gut bezahlt. Schließlich gibt es viele Männer, die mit einem harten Umgangston umgehen können und sich diesen strengen Regelungen unterwerfen können. Der Anbieter Anbieter.com hat in unserem Test das beste Angebot gehabt.

Jetzt zu Anbieter.com
 

Nun ist es aber auch so, dass das Leben innerhalb der Kaserne nicht so viele Freiheiten zulässt. Damit die Männer sich amüsieren können, gehen diese am Wochenende aus mit der Hoffnung doch noch ihre große Liebe finden zu können. Damit verbunden steigt natürlich der Wunsch einen geeigneten Partner zu finden. Auf der anderen Seite aber wird man sich in der Regel immer nur in Kreisen aufhalten, wo auch andere Männer aus dem Militär vorhanden sind. Dies führt schnell dazu, dass die Möglichkeiten auf einen geeigneten Partner sinken.

 

Dies bekommen besonders diejenigen zu spüren, die in amerikanischen Kasernen arbeiten. Dabei spielt es keine Rolle wo diese Männer sich gerade aufhalten. Fakt ist, dass diese überall auf der Suche nach ihrer ganz großen Liebe sind. Vergessen darf man beispielsweise nicht, dass es auch in Deutschland US Amerikanische Kasernen gibt. Die Männer in diesen Kasernen sind von den deutschen Frauen sehr angetan. Nur haben sie keine Chance eine auf Anhieb kennenzulernen.

 

Aus diesem Grund hat sich auch MilitaryCupid herausgebildet. Nun besteht endlich die Möglichkeit für amerikanischen Soldaten mit deutschen Frauen in Berührung zu kommen. Während viele deutsche Männer bevorzugt Frauen aus dem Ausland wünschen, sind es nun auch immer mehr deutsche Frauen, die einen Mann aus dem Ausland haben wollen. Ein Grund dafür mag sicherlich die Tatsache sein, dass die deutschen Männer meistens zu langweilig sind.

 

Amerikanische Soldaten dagegen können das Leben einer deutschen Frau ungemein bereichern. Mit ihrer amerikanischen Einstellung lockern sie das Leben in Deutschland auf und gestalten den Alltag der Frau sehr spannend. Eine deutsche Frau wird sich einen amerikanischen Soldaten auch deshalb so sehr wünschen, weil dieser so andersartig ist und unabhängig ist.

 

Warum MilitaryCupid nun für diese Personengruppen so wertvoll ist, das soll im Folgenden genauer dargestellt werden.

 

MilitaryCupid Review

MilitaryCupid ist eine Datingseite, die zur CupidMedia gehört. CupidMedia gibt es bereits seit dem Jahr 1999. Die Firma hat ihren Sitz in Australien und betreibt inzwischen eine Vielzahl von Online-Nischenseiten für das Online Dating.

 

Bei MilitaryCupid können sich die Partner nun online kennenlernen. Die Datingseite hat mehr als 600.000 Mitglieder aus der ganzen Welt. Die meisten Mitglieder sind dort online nicht zum Spaß. Vielmehr konnte die Beobachtung gemacht werden, dass die Mehrheit der registrierten Mitglieder seriös ist und die starke Absicht hat einen geeigneten Partner zu finden. Darüber hinaus sollte hier auch erwähnt werden, dass diese Seite nicht nur für Mitglieder geeignet ist, die im Militär arbeiten. Vielmehr besitzt diese Seite eine starke Community, wo Menschen mit den verschiedensten Hintergründen und Persönlichkeiten zu finden sind.

 

Der erste Eindruck von MilitaryCupid ist sehr positiv. Die Seite ist gut aufgebaut und richtet sich an ein professionelles und seriöses Publikum. Zeit vergeudet man auf MilitaryCupid bestimmt nicht. Schließlich werden viele Sicherheitsüberprüfungen durchgeführt, damit die Zahl der echten Profile auf einem hohen Niveau bleibt.

 

MilitaryCupid Erfahrungen

Bei MilitaryCupid sind um die 450.000 Mitglieder aus den USA. Dies zeigt, dass die Seite überwiegend von amerikanischen Soldaten in Anspruch genommen wird. Darüber hinaus melden sich bei der Seite jeden Monat um die 15.000 neuen Mitglieder an. Insofern kann man behaupten, dass die Aktivitäten auf MilitaryCupid sehr hoch sind. Langweilig werden kann es hier ganz bestimmt nicht so schnell.

 

Kurz gesagt bekommt man bei MilitaryCupid ein Profil, welches man sehr detailliert ausfüllen kann. Weiterhin eignet sich diese Datingseite für weibliche Mitglieder, sich auf der Suche nach einem Soldaten sind. Die Seite ist zusammengesetzt aus einer Vielzahl von Mitgliedern, die sich gerne in einer seriösen Beziehung befinden wollen. Während MilitaryCupid für Soldaten geeignet ist, befinden sich viele registrierte Männer nicht im Service. Insofern wird man bei MilitaryCupid auch auf viele andere Männer stoßen. Am besten probiert man es einfach mal aus. Möglicherweise kann man als Frau hier schon den richtigen Mann fürs Leben finden.

 

MilitaryCupid Dating

Alle registrierten Mitglieder können auf eine Vielzahl von Kontaktoptionen zurückgreifen. MilitaryCupid macht es jedem User wirklich sehr einfach mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Man kann direkt nach der Registrierung mit anderen Personen Kontakt aufnehmen und mit dem Flirten beginnen. Es gibt hunderte von geeigneten Matches, die alle darauf warten angesprochen zu werden.

 

Darüber hinaus kann man die normale und fortgeschrittene Suchoption in Anspruch nehmen. Dabei haben aber Mitglieder, die sich für eine Testversion entschieden haben, viele Einschränkungen. Man muss hier auch bedenken, dass man mit einer Gratis-Version bei MilitaryCupid nicht weit kommt. Die Testversion ist nur dafür geeignet, um einen erste Überblick über MilitaryCupid zu bekommen. Anschließend wird die Version auch ablaufen und man muss sich dann entscheiden, wie man weiter verfahren möchte. Grundsätzlich lautet die Empfehlung sich für eine kostenpflichtige Version zu entscheiden. Auf diese Weise kann man schon sehr schnell den richtigen Partner finden.

 

Schließlich kann man mit der kostenpflichtigen Version Nachrichten verschicken, die Chat-Funktionen nutzen und sich schnell mit Singles aus der ganzen Welt verbinden. Daneben kann man die Plattform auch nutzen, um Brieffreundschaften zu entwickeln. Menschen die beim Militär arbeiten, schreiben sehr gerne Briefe. Sie wollen in Kontakt mit Menschen aus der Außenwelt kommen und mehr über andere Kulturen erfahren.

 

MilitaryCupid – Gibt es Anzeichen von Betrug?

MilitaryCupid kann als eine sehr robuste und vertrauenswürdige Plattform angesehen werden. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Anzahl von unechten Profilen niedrig ist. Darüber hinaus hat man auch den Eindruck, dass die Qualität der Profile sehr hoch ist.

 

Zwar gibt es bei MilitaryCupid keinen wirklichen Persönlichkeitstest. Auf der anderen Seite aber gibt es die Möglichkeit sein Profil im Detail auszufüllen. Auf dem Profil selber gibt es auch einige interessante Fragen, die man beantworten kann. Jeder, der sich für das eigene Profil interessiert, wird sich einen guten Überblick darüber machen was man überhaupt für eine Person ist. Auf der anderen Seite werden nicht alle Mitglieder sich die Mühe machen ihr Profil vollständig auszufüllen. Man muss auch bedenken, dass dieser Vorgang sehr viel Zeit kosten kann. Für die meisten Mitglieder ist eigentlich auch mehr die äußere Erscheinung wichtiger. Trotzdem aber gilt die Empfehlung, dass man detaillierte Angaben auf seinem Profil machen sollte. Auf diese Weise kann die Anzahl der Interessenten erhöht werden.

 

 

MilitaryCupid App

Wer auch unterwegs nichts verpassen will, der sollte sich unbedingt die MilitaryCupid herunterladen. Aktuell sieht die Situation so aus, dass die App nur für Android verfügbar ist. Darüber hinaus muss man für den Download auch nichts zahlen, was für alle User sehr vorteilhaft ist.

 

Grundsätzlich macht die App einen sehr guten Eindruck. Die App ist eigentlich auch so aufgebaut, wie man es von der normalen Plattform kennt. Vergessen darf man hier nicht, dass man hier selbst den Kundendienst kontaktieren kann, Zahlungen durchführen kann und natürlich zu jedem Zeitpunkt mit den anderen Mitgliedern in Kontakt treten kann. Insofern ist diese App wirklich ein Geschenk für alle die, die viel unterwegs sind oder gemütlich zuhause auf ihrem Sofa flirten wollen.

 

MilitaryCupid gratis?

Selbstverständlich gibt es auch bei MilitaryCupid die Möglichkeit die Plattform besser kennenzulernen. Zumindest kann man auf diese Weise die grundlegenden Funktionen ausprobieren und sich einen hervorragenden Überblick über MilitaryCupid verschaffen.

 

In der Regel ist es so, dass die Gratisversion nach einem bestimmten Zeitraum ausläuft. Damit verbunden muss man eine Entscheidung treffen was die weitere Vorgehensweise angeht. Meistens sieht es so aus, dass viele User sich für eine kostenpflichtige Version entscheiden. Dies hat auch gute Gründe. Schließlich kann man sich viel Geld und Zeit sparen. Zunächst einmal hat man die Möglichkeit gleich 3 oder 12 Monate mit der Plattform in einen Vertrag zu gehen. Natürlich ist auch eine Vertragslaufzeit von nur einem Monat möglich.

 

Auf der anderen Seite hat sich gezeigt, dass man bei längerer Bindung an MilitaryCupid bis zu 30 Prozent Kosten sparen kann. Aufgrund der Tatsache, dass eine erfolgreiche Partnersuche meist um die 2 oder 3 Monate dauern kann, macht es definitiv Sinn sich für mindestens 3 Monate an die Plattform zu binden.

 

In der kostenlosen Version hat man Anspruch auf die grundlegenden Funktionen. Das war es aber auch schon. Die Realität sieht nun meist so aus, dass man zu sehr in seinen Funktionen eingeschränkt ist. Damit verbunden kann man nicht vernünftig mit anderen Mitgliedern Kontakt aufnehmen, man kann nicht von den modernen Kommunikationsmitteln Gebrauch machen und vieles mehr. Insofern wird man sich natürlich schon darüber Gedanken machen in eine kostenpflichtige Version überzuwechseln.

 

MilitaryCupid Deutschland

Insgesamt hat man den Eindruck, dass CupidMedia sich hier etwas ganz Besonderes hat einfallen lassen. Zumindest haben jetzt selbst Soldaten die Möglichkeit mehr Abwechslung in ihr sonst so streng geregeltes Leben zu bringen. Weiterhin hat die Plattform den Vorteil, dass selbst deutsche Frauen auch mal etwas Neues ausprobieren können.

 

Die Tatsache, dass bei MilitaryCupid viele User mit unterschiedlichen Hintergründen registriert sind, macht die Partnersuche online viel spannender. Natürlich wird MilitaryCupid durch eine interessante und starke Community gestützt. Das heißt man trifft dort nicht ausschließlich auf Soldaten, sondern auch auf viele andere interessante User.

 

MilitaryCupid ist aber nicht nur dafür geeignet nach einem Partner zu suchen. Vielmehr kann man hier auch interessante Menschen finden, mit denen man Brieffreundschaften pflegen kann. Schließlich gibt es sehr viele Soldaten, die auf diese Weise den Kontakt nach außen aufnehmen wollen und auf diese Weise mehr über andere Kulturen kennenlernen können.

 

Wer sich also bei MilitaryCupid anmeldet, der wird sicherlich nicht enttäuscht werden. Die Plattform ist ein mutiger Schritt in die richtige Richtung. CupidMedia hat durch MilitaryCupid eine sehr interessante Nische gefunden. Darüber hinaus ist die Anzahl der registrierten User bereits recht hoch und man kann davon ausgehen, dass die Anzahl der User in den nächsten paar Jahren noch stetig ansteigen wird. Umso erfreuter sind alle Soldaten, die in Deutschland stationiert sind. Natürlich können hier auch deutsche Soldaten kräftig mitmischen. Denn Frauen, welche an dem Leben eines Soldaten teilnehmen wollen, gibt es schließlich mehr als genug.

Jetzt zu Anbieter.com