Zoosk Erfahrungen

Bei Zoosk handelt es sich um eine innovative Singlebörse, welche in Silicon-Valley gegründet worden ist. Wie man sicherlich weiß, kommen die besten Innovationen aus San-Francisco. Es lohnt sich also einen genaueren Blick auf diese einzigartige Datingseite zu werfen. Der Anbieter Zoosk.com hat in unserem Test das beste Angebot gehabt.

Jetzt zu Zoosk.com
Zoosk gibt es inzwischen in mehr als 25 Sprachen. Mittlerweile sind Mitglieder aus mehr als 80 Ländern registriert. Obendrauf muss man auch sagen, dass diese Datingseite immer weiter wächst. In Deutschland gibt es 600.000 Mitglieder. Davon ist rund ein Drittel wöchentlich aktiv.

Zoosk ist einzigartig, weil es die Technologie des „Behavioral Matchmakings“ verwendet. Dies heißt, dass die Plattform lernt, wer einem gefällt und wer das eigene Interesse auch erwidert. Je öfter man die Plattform nutzt, desto intelligenter wird sie. Aus diesem Grund wird man beim Dating auch voll im Mittelpunkt stehen. Kein Wunder, dass immer mehr Menschen sich dazu bereit erklären für diese Plattform Geld auszugeben. Die Chancen auf eine erfolgreiche Vermittlung sind immerhin sehr gut.

Zoosk Unternehmen

Das Unternehmen an sich ist sehr innovativ. Auch der Kundendienst zeigt sich von seiner besten Seite. Dadurch hat man stets das Gefühl gut bei dieser Datingseite aufgehoben zu sein. Darüber hinaus sind die meisten Mitglieder auch unter 45 Jahren. Man kann behaupten, dass diese Plattform sehr gut für seriöse Singles geeignet ist, die auf der Suche nach ihrem Wunschpartner sind. Darüber hinaus werden Qualitätschecks durchgeführt. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass die Anzahl von Fake-Profilen niedrig bleibt.

Interessant ist auch die Tatsache, dass Zoosk eine internationale Plattform darstellt. Damit verbunden wird man bei der Nutzung auf einen sehr großen Katalog an potentiellen Kandidaten treffen. Wer Zoosk nutzen will, der sollte gegenüber anderen Ländern offen sein und die Bereitschaft mitbringen sich auch auf eine Beziehung mit einem ausländischen Partner einzulassen. Schließlich steigt bei den Männern zumindest das Interesse sich nach einer ausländischen Frau umzuschauen.

Die Chancen sich bei Zoosk zu verlieben, sind an sich sehr gut. Die Zielgruppe des Unternehmens sind Singles, welche Flirts und Dates suchen und dabei das Ziel verfolgen eine langfristige Partnerschaft anzustreben. Darüber hinaus ist das Publikum recht unterschiedlich. Man findet Handwerker bis hin zu Akademikern. Darüber hinaus ist auch ein grenzenloses Flirten möglich. Die Tatsache, dass man hier auf Menschen aus der ganzen Welt trifft, macht es für jeden möglich schon schnell seinen Traumpartner zu finden. Insgesamt hat man den Eindruck, dass die Zoosk Mitglieder offen sind und sich leicht auf einen netten Flirt einlassen.

Bei Zoosk anmelden

Wenn man es besonders eilig hat, dann kann man sein Konto auch über sein bestehendes Facebook-Konto eröffnen. Dies hat zumindest den Vorteil, dass man keine Bilder manuell von seinem Computer in die Plattform hochladen muss. Darüber hinaus profitiert man auch von der Tatsache, dass die Profilbilder direkt übertragen werden. Somit kann man bei der Anmeldung viel Zeit sparen.

Jeder User kann bis zu 5 Fotos hochladen. Darüber hinaus ist die Plattform mit einem Tool ausgestattet, mit dem man die Fotos individuell bearbeiten kann. jeder Nutzer hat zudem drei freie Textfelder, wo man individuelle Angaben zu seiner Person machen kann. Insgesamt wird man nicht mehr als 10 Minuten brauchen, um die Anmeldung abzuschließen.

Für die Anmeldung braucht man eine E-Mail Adresse. Alternativ kann man auch sein Facebook-Konto für die Registrierung verwenden. Wenn man sich angemeldet hat, muss man noch allgemeine Informationen zur Person machen. Auch dieser Schritt geht sehr schnell, weil man nur wenige Felder für diesen Zweck verfügbar hat. Anschließend muss man einige Fotos hochladen, sofern man sich nicht mit Facebook angemeldet hat. Die hochgeladenen Fotos kann man im Nachfeld noch mit dem kostenlosen Bild-Bearbeitungstool optimieren. Auf diese Weise kann man sicherstellen, dass man sich von seiner besten Seite zeigt. Schließlich wird jedem Nutzer empfohlen gleich am Anfang ein Upgrade auf die Premium-Version durchzuführen.

Gibt es bei Zoosk Betrug?

Insgesamt hat man nicht gerade den Eindruck als würde es bei Zoosk viele dubiose Aktivitäten geben. Dies ist auch auf die Tatsache zurückzuführen, dass viele Qualitätschecks vorgenommen werden. Schließlich ist den Betreibern dieser Plattform wichtig, dass die Qualität auf einem ansprechenden Niveau bleibt. Nicht umsonst haben sich schon viele Menschen auf der ganzen Welt für die Nutzung von Zoosk entschieden. Wäre die Qualität nicht gut, wären die Userzahlen auch nicht so hoch.

Grundsätzlich sollte man versuchen sein Profil so gut wie möglich auszufüllen. Nicht nur macht man einen seriöseren Eindruck. Vielmehr können auch viel bessere Kontaktvorschläge unterbreitet werden. In allen Fällen sollte man sich immer darum bemühen innerhalb der Plattform einen guten Eindruck zu machen. Erst dann kann sichergestellt werden, dass die gewünschten Ergebnisse auf einen zukommen.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit sich seine Erfolgschancen mithilfe der sogenannten SmartDate Funktion zu erhöhen. Hier handelt es sich um eine Matchmaking-Technologie, die sehr innovativ ist. Dabei stellt das Behavioral Matchmaking auf Grundlage dessen, was einem gefällt, passende Singles vor. Diese Partnervorschläge kann man dann auch direkt bewerten. Grundsätzlich ist das System von Zoosk so beschaffen, dass es jede einzelne Beurteilung im System abspeichert. So werden die einzelnen Partnervorschläge mit der Zeit an die Wünsche und an den Geschmack des Nutzers angepasst. Langfristig bedeutet das, dass das System immer neu dazulernt und die Partnervorschläge auch optimiert werden können. Somit steigt langfristig auch die Qualität der Vorschläge.

Obendrauf besitzt die Plattform auch eine Popularitätsskale. Diese zeigt jedem Mitglied an, wie beliebt man innerhalb der Community ist. Allerdings dient diese Funktion mehr als Anreiz, um seine eigenen Aktivitäten auf der Plattform zu erhöhen. Schließlich sollte man nie vergessen, dass man bei dieser innovativen Form des Datings man selbst im Mittelpunkt steht.

Zoosk Premium

Wenn man bei Zoosk eine Premiummitgliedschaft in Anspruch nimmt, kann man auch von allen Vorteilen profitieren. Ganz beliebt ist beispielsweise das Flirt-Karussel. Auch die Zwinker-Option kommt bei allen Usern sehr gut an. Darüber hinaus kann man anderen Mitgliedern Geschenke schicken. Sollte man mit einigen Mitgliedern Probleme haben, kann man diese entsprechend blockieren. Zwar ist dies bei vielen Nutzern nicht gewünscht. Auf der anderen Seite gibt es immer wieder Nutzer, die mit dem Versenden von Nachrichten nicht aufhören und einen ganz schön belästigen können. In diesem Fall bleibt einem auch nichts anderes übrig dieses Mitglied auf die Liste der blockierten Personen zu setzen. Wichtig ist natürlich, dass man beim Flirten viel Spaß hat und sich nicht von anderen Mitgliedern belästigt fühlt. Schließlich gibt es auch einen Live-Chat, wo man sich mit anderen Mitgliedern in Echtzeit austauschen kann.

Klickt man auf die Rubrik „Suche“, so werden dem User entsprechende Partnervorschläge unterbreitet. Je länger man die Plattform nutzt, desto optimaler werden auch die Partnervorschläge. Dabei lernt das System mit den eigenen Aktivitäten mit. Am Ende kennt Zoosk jeden Nutzer so gut, dass man auch den gewünschten Erfolg haben wird.

Mitglieder zum Flirten findet man auch in dem Flirt-Karussel. Diese Funktioniert ähnlich wie bei Tinder. Man sagt einfach „Ja“ oder „Nein“. Auf diese Weise kann man über Bilder den gewünschten Partner finden.

Bei Zoosk gibt es gleich mehrere Optionen mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu kommen. So kann man beispielsweise ein nettes Zwinkern senden. Man kann aber auch ein Geschenk versenden. Man kann aber auch eine Direktnachricht versenden. Es gibt genügend Menschen, die den ersten Kontakt mit einem Zwinkern herstellen. Sollte es zu einer solchen Kontaktanfrage auf der Plattform gekommen sein, so sollte man ruhig zurückzwinkern oder gleich eine Nachricht schicken.

Allerdings kann man Direktnachrichten nur senden, wenn man eine kostenpflichtige Version hat. Gleichermaßen fallen für das Versenden von Geschenken weitere Kosten an.

Zoosk Profil

Insgesamt ist die Qualität der Profile bei Zoosk sehr gut. Viele Nutzer laden mehrere Fotos hoch, damit man sich einen besseren Eindruck von der jeweiligen Person machen kann. Einige Fake-Profile gibt es leider. Allerdings hat man die Möglichkeit verdächtige Profile sofort dem Kundendienst zu melden, welcher diese dann auch umgehend löscht.

Man muss dazu auch sagen, dass der Schwerpunkt bei Zoosk auf den Profilfotos liegt. Aus diesem Grund kann man auch gleich mehrere Fotos hochladen. Neben den Fotos kann man auch Angaben zur eigenen Person machen wie Ort, Name, Größe und Alter. Auch die Angaben von den persönlichen Kontaktmöglichkeiten sind möglich.

Sollte man zu den Personen gehören, die lieber detaillierte Angaben zu ihrer eigenen Person machen wollen, dann ist man bei Zoosk leider an der falschen Adresse. Schließlich haben die Mitglieder bei Zoosk nur wenig Interesse daran sich lange Romane von anderen Menschen durchzulesen. Entweder mag der Grund dieser sein, dass viele Menschen heute nur wenig Zeit haben. Oder die Plattform verfolgt ein ähnliches Prinzip wie es auch bei Tinder der Fall ist.

Fakt ist, dass man seine eigenen Angaben stichpunktartig und kurz halten muss, damit man hier Erfolg hat.

Zoosk Fazit

Insgesamt liegt der Fokus dieser Plattform auf Profilbildern. Damit verbunden werden sich die meisten User ihre Partner verstärkt auf der Basis von Bildern heraussuchen. Dabei wird weniger auf die persönlichen Angaben der anderen Person eingegangen. Aus diesen Grund ist es auch so wichtig, dass man sehr gute Bilder für sein Profil auswählt. Sollten die Bilder dem anderen User gefallen, so ist der Profiltext auch gar nicht mehr so wichtig. Schließlich gibt es noch eine App, die man sich herunterladen kann. Auf diese Weise kann man auch unterwegs mit anderen Mitgliedern flirten, sich Fotos anschauen und Direktnachrichten verschicken. Die App hat übrigens sehr gute Bewertungen in den App-Stores bekommen.

Jetzt zu Zoosk.com